• Der Festlhof am Fusse des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Festlhof am Fusse des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Festlhof am Fusse des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Festlhof am Fusse des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Festlhof am Fusse des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Festlhof am Fusse des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Festlhof am Fusse des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee
1 2 3 4 5 6 7

Ferienwohnungen Festlhof

am Fuß des Wallbergs in Rottach-Egern am Tegernsee

 


Historisches zum Festlhof

Die Ursprünge unseres denkmalgeschützten Hofes lassen sich urkundlich belegt bis ins Jahr 1443 zurück verfolgen: Damals wurde im Klosterliteralien Verzeichnis des Kloster Tegernsee der Hof als 'Beim Vestl in Ellmau' als ein 1/4 Hof mit 95 Tagwerk erstmals aufgeführt. Wie auch bei anderen Jahrhunderte alten Bauernhöfen im Tegernseer Tal lässt sich die tatsächliche Gründerzeit des heutigen Festlhofs nicht exakt belegen, da erst unter Abt Kaspar Ayndorffer ab 1426 eine korrekte Buchführung begonnen wurde.* Zeichnungen oder gar Fotos gibt es natürlich nicht aus diesen frühen Zeiten. Die Aufnahme eines der wenigen erhaltenen Fotos, das hier gezeigt wird, ist wahrscheinlich etwa auf die Mitte des vorigen Jahrhunderts datiert.
Um diese Zeit - im Jahr 1947 - übernahm der Zimmermann Georg Mayer verheiratet mit Anna, Tochter des Festlhof Bauern Lorenz Götschl, den Hof; seit 1987 bis zum heutigen Tag ist der Festlhof im Besitz von Hofnachfolger Georg Mayer jun. mit Ehefrau Cäcilia und Kindern. Größere bauliche Veränderungen und Renovierungen wurden erst ab dem Jahr 1987 vorgenommen und der Festlhof erhielt innen komplett modernisiert sein heutiges Aussehen.
Die Landwirtschaft in der jahrhundertalten Tradition zur Erhaltung der unvergleichlich schönen altbayrischen Kulturlandschaft wird auch heute noch auf den weiten, saftigen Wiesen mit duftenden Kräutern fortgeführt - unmittelbar bei unserem Hof wie auch im Sommer auf unserer Alm.
Die dabei gewonnene hochwertige, besonders geschmackvolle Bergbauernmilch wird dann in der Bergader Privatkäserei mit traditionell handwerklicher Herstellung zu Käsespezialitäten mit dem unnachahmlich gutem Geschmack verwendet.

(*Dieses und mehr ist nachzulesen im Dritten Band 'Das Tegernseer Tal in historischen Bildern' von Hans Halmbacher.)

Ferienwohnungen Festlhof © 2011    |     Impressum    |     Datenschutzerklärung    |     Anfrage